Aktuelle Veranstaltungen


 Programm April bis Juli 2016
 Flyer Veranstaltungsreihe "Nepal - Ein Jahr nach dem grossen Erdbeben"
 Jubiläums-Schrift          Jubilee Script

Beachten Sie auch unsere Angebote unter Ausstellungen, Regelmässige Veranstaltungen und Kurse.

DO, 07. Juli19:30Weisheitsmeditation mit Lama Kunsang
SA, 09. Juli19:0012 Jahre Elefantenforschung in Sri Lanka
MO, 11. Juli19:30Tai Chi mit Dolma Soghatsang


Juli

DO, 07.07.16Weisheitsmeditation mit Lama Kunsang
19:30hEinführung in den tibetischen Buddhismus mit Meditation
Details siehe Rubrik Regelmässige Veranstaltungen.
Unkostenbeitrag: Fr. 20.–
zur Übersicht
SA, 09.07.1612 Jahre Elefantenforschung in Sri Lanka
19:00hDie Biologin Jennifer Pastorini stellt ihre Arbeit vor
Anlass des Vereins ALIYA








Es ist beinahe 12 Jahre her, seit die Zürcher Biologin Dr. Jennifer Pastorini sich entschieden hat, ihrem Mann nach Sri Lanka zu folgen. Zusammen mit ihm setzt sie sich für die Zukunft der rund 6'000 Asiatischen Elefanten auf der Insel ein.

Sri Lanka, die „Perle im Indischen Ozean“, ist ein Land mit einer atemberaubenden Landschaft und warmherzigen Menschen. Kein anderes Land in Asien hat eine höhere Dichte an Elefanten als Sri Lanka. Mit einer Fläche von rund 65'000 km2 ist es nur etwa ein Drittel grösser als die Schweiz.

Die Bevölkerung ist den Elefanten grundsätzlich wohlgesinnt, doch in einem Land, das sich wirtschaftlich und touristisch schnell entwickelt, wird der Platz für die Elefanten knapp, und Konflikte zwischen Mensch und Tier beginnen sich zu häufen, besonders in landwirtschaftlich genutzten Gebieten.

Wie kann die Erforschung der Lebensweise der Dickhäuter in dieser Situation helfen? Wie kann eine friedliche Koexistenz von Elefanten und Menschen wieder hergestellt werden? Mit was für Schwierigkeiten werden die Biologen konfrontiert und mit was für Erfolgen belohnt?

Jennifer Pastorini erzählt an diesem Abend aus ihrem Leben in Sri Lanka, über ihre langjährige und spannende Forschungstätigkeit und über die neuen Erkenntnisse zur Lebensweise des Asiatischen Elefanten. Sie macht dabei klar, weshalb Natur- und Artenschutz in Sri Lanka gerade heute wichtiger ist denn je. Mehr Infos unter www.ccrsl.org .

Im Anschluss an den Vortrag stellt sich der 2015 neu gegründete Verein ALIYA vor (www.aliya-artenschutz.ch ), der die wertvolle Forschung und den Schutz des Asiatischen Elefanten unterstützt. Danach besteht die Möglichkeit zum geselligen Beisammensein und Gedankenaustausch. Dazu wird ein Apéro offeriert.

Der Vortrag ist auch am Donnerstag, 30. Juni 2016 in Knies Kinderzoo in Rapperswil zu sehen, mit attraktivem Rahmenprogramm (Begrüssung durch Franco Knie, Vortrag und Apéro riche, Rundgang durch Elefantenpark, Öffnung Kinderzoo bis 21.00 Uhr, inkl. Tageseintritt). Weitere Infos dazu unter www.aliya-artenschutz.ch .

Eintritt: Unkostenbeitrag

 Flyer

zur Übersicht
MO, 11.07.16Tai Chi mit Dolma Soghatsang
19:30hChinesische Bewegungslehre mit Übungen
Weitere Termine und Details siehe Rubrik Regelmässige Veranstaltungen
Unkostenbeitrag: Fr. 15.–
zur Übersicht