Regelmässige Veranstaltungen

Hatha-Yoga
Weisheitsmeditation mit Lama Kunsang Rinpoche
Tai Chi
Klangmeditation heisst verbunden sein zwischen Himmel und Erde
Lu Jong – Heilyoga aus Tibet
Tibetisch-Sprachkurs für Anfänger
Tibetisch für Fortgeschrittene
Deutschkurs Nyima


Hatha-Yoga


mit Ugen Kahnsar / Nadine Keller

Jeden Montag
17:45 - 18:45 Uhr
19:00 – 20:00 Uhr
mit Nadine Keller

Yoga 50 Plus
Jeden Mittwoch
(durchgehend, auch in den Ferien):
17:30 - 18:30 Uhr

Surya-Yoga-Morgenkurse
Jeden Mittwoch
(durchgehend, auch in den Ferien):
8:30 - 9:30 Uhr
09:45 - 10:45 Uhr

Yoga ist eine Jahrtausende alte spirituelle Praxis, welche die persönliche Entwicklung jedes Menschen fördern kann. Gerade in der heutigen, schnelllebigen Zeit sind wir sehr kritisch gegenüber uns selbst, fordern von uns übermässige Leistung – Yoga setzt dem Ruhe, Wissen, Freude, Selbstmitgefühl und eine vertiefte Wahrnehmung des Lebens entgegen. Durch Yoga werden Sie beweglicher, verbessern Ihr Körpergefühl und gewinnen eine innere Ruhe. Yoga wirkt sich positiv auf Ihren Körper und Ihren Geist aus und fördert damit die Gesundheit.

In den Yogastunden vermittelt Ugen Kahnsar Asanas (Körperübungen) und tibetische Meditation. Ugen ist Tibeter und hat eine zweijährige Yoga-Ausbildung in Zürich und Deutschland abgeschlossen.

Flow Hatha Yoga ist ein dynamischer Yoga Stil, bei welchem Sie durch fließende Körperübungen (Asanas) Ihren Körper stärken, Balance und Beweglichkeit gewinnen, sowie Ihre gesamte Muskulatur kräftigen. Sie gewinnen an Kraft. Durch Yoga werden Sie beweglicher, verbessern Ihr Körpergefühl und gewinnen an innerer Ruhe. Yoga wirkt sich positiv auf Ihren Körper und Ihren Geist aus und fördert damit die Gesundheit.

Um Anmeldung wird gebeten: www.compassionyoga.ch oder 076 280 80 11

Kursgebühr: Fr. 28.– pro Lektion (12 Lektionen 260.–)

zur Übersicht
Weisheitsmeditation mit Lama Kunsang Rinpoche


Einführung in den tibetischen Buddhismus mit Meditation

Donnerstags
30.11.17, 7./21.12.17,
22.2.18, 8./22.3.18, 19.4.18,
3./24.5.18, 21.6.18
19:30 bis 21:00 Uhr

„Don’t be stupid, be smart!“ – Mit diesem Motto des grossen Meisters Shantideva können die Belehrungen von Lama Kunsang treffend beschrieben werden.

In seinen Weisheitsmeditationen gibt Lama Kunsang einfache und nachvollziehbare Anleitungen, wie durch die regelmässige Praxis von Meditation ein glücklicherer Bewusstseinszustand erreicht werden kann. Wer klug ist, regelmässig meditiert, fühlt sich demnach ausgeglichener und zufriedener.

Zunächst erläutert der für seine geistreichen und humorvollen Belehrungen bekannte Lama Kunsang grundlegende buddhistische Regeln. Nach weiteren Anmerkungen über Taras, die als Begleiterinnen auf dem spirituellen Weg dienen, wird eine kurze Meditation durchgeführt. Eine gemeinsam rezitierte Tara-Praxis schliesst die Abende ab.

Lama Kunsang Rinpoche ist Leiter des Drikung Kagyu Dorje Ling-Centers in Frauenfeld (www.drikung.ch) und verfügt nach eigenem längeren Retreat sowie einigen Jahren im Tibet-Institut in Rikon über weitreichende Erfahrungen.

Die Teachings können ohne Vorkenntnisse und auch einzeln und unabhängig voneinander besucht werden.

Unkostenbeitrag Fr. 20.-

zur Übersicht
Tai Chi




Mit der tibetischen Naturheilärztin Dolma Soghatsang

In der Regel alle 2 Wochen am Donnerstag:
11.1.18., 25.1., 8.2., 1./15.3.,
5./12.4., 17.5.,
19.30 – 21 Uhr

Die tibetische Naturheilärztin Dolma Soghatsang, die in Kloten eine Praxis für traditionelle Chinesische Medizin betreibt, führt zweimal im Monat ins Tai Chi ein. Wir führen Übungen im Yang-Stil aus, der sich durch besonders weiche Bewegungen auszeichnet. Das Taijiquan, auch chinesisches Schattenboxen genannt, ist eine im Kaiserreich China entwickelte, heute weltweit verbreitete Kampfkunst. In China werden einzelne Bewegungsabläufe als Volkssport praktiziert, der die Gesundheit, die Persönlichkeitsentwicklung und die Meditation unterstützen kann.

Die Abende können unabhängig voneinander besucht werden, wir empfehlen jedoch eine regelmässige Teilnahme.

Unkostenbeitrag Fr. 15.-

zur Übersicht
Klangmeditation heisst verbunden sein zwischen Himmel und Erde


Geführt von Roger Nyima Hollenstein (www.sonnenklang.ch)

Sonntags
3.12.17,
7.1.18, 4.2., 4.3., 8.4.,6.5., 3.6., 1.7.
10.00 – 11.00 Uhr
Türöffnung 9.30 Uhr

Klangmeditation spricht den Menschen in seiner Ganzheit an. Sie führt in eine Tiefenentspannung, zu sich selber und dem damit verbundenen Urvertrauen. Das Hören und Fühlen der Klänge ist ein innerer Prozess mit einer unmittelbaren Beziehung zum seelischen Erleben.

Die Naturton-Klänge helfen den Verstand loszulassen und schärfen das Bewusstsein für Wahrnehmungen, die im Alltagsstress verloren gehen. Diese Form von obertonreichem Klang lässt viel Raum für eigene Bilder und Empfindungen.

In der alten schamanistischen Tradition der Mongolei, Afrikas, Arabiens sowie in den heiligen spirituellen Traditionen Tibets wurden Obertöne und Vokalklänge benutzt, um zu heilen und zu verwandeln.

Die Obertöne eröffnen eine wunderbare Möglichkeit, sich zur eigenen Mitte zu führen.

Einlass ab 9.30 Uhr, nach 10.00 Uhr ist kein Eintritt mehr möglich.
Eintritt Fr. 30.-
Ohne Anmeldung

zur Übersicht
Lu Jong – Heilyoga aus Tibet


Jeden Dienstag
Im neuen Jahr ab 9.1.18
19.15 – 20.45 Uhr

  • Lu Jong hilft bei Rückenschmerzen, Rheuma, Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen, innerer Unruhe, Schlafstörungen, etc.
  • Lu Jong - das Juwel für Körper und Geist
  • Lu Jong ist die älteste Bewegungslehre Tibets und basiert auf der traditionellen tibetischen Medizin. Mit den Übungen können wir unsere Selbstheilungskräfte aktivieren, uns von negativen Gefühlen befreien und unsere Körperenergie steigern. Lu Jong ist für alle Altersgruppen geeignet. (Weitere Infos über Lu Jong auf www.lujong.org)

Diese Übungen werden nach der Tradition von Tulku Lobsang unterrichtet. (Mehr Infos auf www.tulkulobsang.org)

Privatkurse auf Anfrage
Lu Jong ersetzt keine ärztliche Behandlung.
Für Diebstahl, Unfälle, Verletzungen, u.ä. wird nicht gehaftet.

Karin Waller erlernte und praktizierte die Bewegungslehre Lu Jong in Indien beim tibetischen Arzt und buddhistischen Meister Tulku Lobsang.

Die Abende können einzeln besucht werden, wobei eine regelmässige Teilnahme empfohlen wird. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Kosten: Fr. 30.- pro Abend oder 5er Abo für Fr. 120.- (Studenten/AHV/IV Fr. 25.- pro Abend oder 5er Abo für 100.-). Die Kosten bitte jeweils vor dem Kurs bezahlen – für abgezählte Beträge sind wir dankbar

zur Übersicht
Tibetisch-Sprachkurs für Anfänger

Jeden Mittwoch
19.00 – 21.00 Uhr
bis und mit 20.12.17,
dann ab 14.3.18 bis und mit 28.3.18
und ab 4.4.18

Lobsang Zatul, unser Tibetischlehrer mit langjähriger Unterrichtserfahrung, führt Sie in die tibetische Sprache ein. Der Kurs bietet Gelegenheit, die tibetische Schrift und Grammatik zu erlernen, sowie eine Einführung in die Umgangssprache mit einfachen Konversationsübungen.


Interessenten melden sich direkt bei Herrn Zatul: zatul@gmx.ch

Der Tibetischkurs vom Montag findet nicht mehr im Songtsen House statt.
zur Übersicht
Tibetisch für Fortgeschrittene

mit Lobsang Zatul

Jeden Dienstag,
17.00 – 18.30 Uhr
bis und mit 19.12.17,
dann ab 13.3.18 bis und mit 27.3.18
Wiederbeginn: 3.4.18

Konversation, Lesen von verschiedenen Texten mit Erklärungen

zur Übersicht
Deutschkurs Nyima

Jeden Sonntag
ausser in den Ferien des Songtsen House
14.00 – 17.00 Uhr

Deutschkurs für Flüchtlinge aus Tibet und anderen asiatischen Ländern.

In Gruppen für Anfänger oder Fortgeschrittene lernen wir Grammatik, lesen Texte, üben die Aussprache und erfahren Interessantes über die Schweiz. Der Unterricht im Songtsen House ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Nachmittage können einzeln besucht werden.

Kontakt: 079 225 23 44, E-Mail: deutschkurs@songtsenhouse.ch

zur Übersicht