zur Programmübersicht
FR, 15.11.19Das Leben des Tibet-Forschers Peter Aufschnaiter
19:30h

Lesung und Vortrag von Nicholas Mailänder



Nicholas Mailänder stellt seine Aufschnaiter-Biographie „Er ging voraus nach Lhasa“ vor und ergänzt bzw. korrigiert Heinrich Harrers Helden-Mythos „Sieben Jahre in Tibet“.

Es war Peter Aufschnaiter, Heinrich Harrers stiller Kamerad, der Tibetisch sprach und so den beiden Männern einen sicheren Aufenthalt in Lhasa ermöglichte. Der Autor gewährt Einblicke in das Leben eines Mannes, der als Bergsteiger in den Himalaya reiste und in Tibet als Entdecker, Forscher und Entwicklungshelfer lebte, bis die chinesische Invasion ein Verbleiben verunmöglichte. 1952 verlässt er das Land und arbeitet fortan bis zu seiner Pensionierung in Kathmandu als Agrarexperte für die UN-Landwirtschaftsorganisation.

Nicholas Mailänder ist Freikletterer, Schriftsteller, Verleger und Diplompädagoge. Er war in den neunziger Jahren bei der Zentrale des Deutschen Alpenvereins DAV im Referat Klettern und Naturschutz tätig. Er beschäftigte sich auch mit der Geschichte des Bergsteigens und Kletterns und veröffentlichte dazu Artikel und Bücher.

Eintritt: Fr. 15.-

zur Programmübersicht