zur Programmübersicht
FR, 26.04.19Lehrstunden der Harmonie
19:30h

Film aus Kasachstan von Emir Baigazin





In einem Dorf in Kasachstan hat es eine Grossmutter schwer, ihren 13-jährigen Enkel Aslan zu verstehen, der nach dem Tod seiner Mutter bei ihr lebt. Was sie nicht weiss: In der Schule werden Aslan und die anderen Jugendlichen von zwei Brüdern und deren Handlanger Bolat erpresst und gequält. Im Haus seiner Grossmutter lässt Aslan seine unterdrückten Aggressionen an gefangenen Kakerlaken aus, für die er sich immer perfidere Foltermethoden ausdenkt. Nachdem Bolat den freundlichen Madi krankenhausreif prügelt, um an dessen neue Turnschuhe zu gelangen, beschliesst Aslan, sich zu rächen.

„Lehrstunden der Harmonie“ ist ein Film, der unter die Haut geht. Er erhielt 2012 den Silbernen Bären für Kameraführung.

Dauer: 115 Min., deutsche UT

Achtung: Der Film enthält Szenen von Gewalt.

Eintritt frei, Kollekte

zur Programmübersicht